Leistungsdokumentation nach Patientenrechtegesetz

Am 26. Februar 2013 ist das neue Patientenerechtegesetz in Kraft getreten. Es dient der Stärkung der Rechte des Patienten gegenüber dem Behandler. Konkret finden sich im BGB seither folgende Regelungen:

§ 630 e BGB: Aufklärungspflichten

(1) Der Behandelnde ist verpflichtet, den Patienten über sämtliche für die Einwilligung wesentlichen Umstände aufzuklären. Dazu gehören in der Regel insbesondere Art, Umfang, Durchführung, zu erwartende Folgen und Risiken der Maßnahme sowie ihre Notwendigkeit, Dringlichkeit, Eignung und Erfolgsaussichten im Hinblick auf die Diagnose oder die Therapie. Bei der Aufklärung ist auch auf Alternativen zur Maßnahme hinzuweisen, wenn mehrere medizinisch gleichermaßen indizierte und übliche Methoden zu wesentlich unterschiedlichen Belastungen, Risiken oder Heilungschancen führen können. <…>

§ 630 f BGB: Dokumentation der Behandlung

(1) Der Behandelnde ist verpflichtet, zum Zweck der Dokumentation in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Behandlung eine Patientenakte in Papierform oder elektronisch zu führen. Berichtigungen und Änderungen von Eintragungen in der Patientenakte sind nur zulässig, wenn der ursprüngliche Inhalt erkennbar bleibt.

(2) Der Behandelnde ist verpflichtet, in der Patientenakte sämtliche aus fachlicher Sicht für die derzeitige und künftige Behandlung wesentlichen Maßnahmen und deren Ergebnisse aufzuzeichnen, insbesondere die Anamnese, Diagnosen, Untersuchungen, Untersuchungsergebnisse, Befunde, Therapien und ihre Wirkungen, Eingriffe und ihre Wirkungen, Einwilligungen und Aufklärungen. Arztbriefe sind in die Patientenakte aufzunehmen. <…>

Für den Zahnarzt ergeben sich daraus umfangreiche Aufklärungs- und Dokumentationspflichten, denen D1denis mit dem neuen Modul Leistungsdokumentation nachkommt. Mit diesem Modul ist es einfach und zeitsparend möglich, alle erforderlichen Informationen in die elektronische Karteikarte aufzunehmen. Durch die hierachische Struktur der Leistungsdokumentation werden die Informationen vollständig und nachvolllziehbar mit wenigen Mausklicks erfasst.

Ale Kunden von D1denis erhalten das Modul Leistungsdokumentation kostenfrei im Rahmen des Updateservice.

Ausserdem steht zum Preis von 99,-€ zzgl. Mwst. eine umfangreiche Datenbank mit vorformulierten Leistungsdokumentationen zu den wichtigsten Ziffern zur Verfügung.

Sie können diese Datenbank hier bestellen.

Comments are closed.